FAQ

Der Staubbeutel hat in erster Linie natürlich auch eine Filterfunktion, dabei sollen die eingesaugten Staubpartikel im Beutel zurückgehalten werden, die gereinigte Luft wird durch die Beutelwandung nach außen abgesaugt.
Die Filterwirkung des Stoffbeutels entspricht ähnlich der Filterung einer Papiertüte.Bei Kauf einer neuen Stoffcharge machen wir stets zuvor einen hauseigenen Filtertest: Dabei überprüfen wir u. a. die Durchgängigkeit mit kalter zerriebener Papierasche unter möglichst konstanten Bedingungen. Erst wenn eine Stoffqualität vor der zweiten Lage in 60cm Abstand keine Aschepartikel mehr hinterlässt, geht´s in die nächste Prüfrunde. Zu dicht darf der Stoff natürlich auch nicht sein, sonst wird die Saugleistung reduziert, da die abgesaugte Luft zu stark abgebremst wird. Somit hoffen wir, mit der ausgesuchten Stoffdichte die Staubfilterung und auch die Saugleistung betreffend im Sinne unserer Kunden optimal gewählt zu haben.
Es ist immer schwierig zu messen (liegt auch außerhalb unserer Möglichkeiten), welche Partikel- oder Korngröße noch durchgelassen wird und ab welcher gefiltert wird. Dies ist sicher auch von der Saugleistung des Saugers abhängig.
Die Saugleistung mit dem SUPERSTAUBI nimmt natürlich im Laufe der Betriebszeit langsam und geringfügig ab, was durch die Zusetzung mit feinsten Staubpartikeln zurück zu führen ist, deshalb sollten Sie ab und zu den Beutel auswaschen.
Bitte beachten Sie: Aus physikalischen Gründen ist der SUPERSTAUBI für Zementstäube ungeeignet.

Für die Entleerung des Beutels ist ein Ende des Beutels mit einem hochwertigen, breiten Klettband versehen.
Eingearbeitete Legefalten, ebenfalls mit Klettband versehen,  ermöglichen ein weites Öffnen des Beutels.
 

Prinzipiell haben Sie recht, daß sich die "Hakenbandseite" des Klettbandes schnell mit Staub, insbesondere Haare vollkletten kann. Aus diesem Grunde kann das Flausch- und Hakenband zum Entleeren nach außen umgeklappt werden.Selbst wenn aber mal das Band voll Schmutz ist, läßt es sich aber gut wieder sauber zupfen.
Die Flauschseite ist gegen Schmutz unempfindlich.
Das von uns verwendete Klettband ist das beste und teuerste, was der Markt hergibt, der Hersteller verspricht 20.000 Zyklen!
Mit Reißverschlüssen hatten wir auch schon getestet, diese gehen aber zu schnell kaputt, außerdem kann dieser nicht staubdicht vernäht werden!
 

Die Anschaffung kostet zwar mehr als eine Packung Papierbeutel, aber dafür erhalten Sie auch ein hochwertiges Produkt. Sie müssen nie wieder Staubsaugerbeutel kaufen. Die Investition hat sich meist nach 3 bis 6 Monaten bezahlt gemacht.Wir haben uns auf die hochqualitative Produktion von wieder verwendbaren Staubsaugerbeuteln spezialisiert, wo jeder einzelne individuell und genau zu Ihrem Staubsauger passt. Der SUPERSTAUBI ist kein Universalbeutel. Wenn Sie was Billiges suchen, sind Sie bei uns falsch, wir haben keine billigen Beutel, hierfür gibt´s genug andere Anbieter. Falls Sie etwas Gutes brauchen, das seinen Preis wert und lange haltbar ist, dann sind Sie bei uns richtig.

im Prinzip hält der SUPERSTAUBI "ewig", solange man mit ihm sorgsam umgeht.Er wird aus teuren Materialien gefertigt, wir verwenden stabilen, reißfesten Baumwollstoff und das beste, teuerste Klettband (Hersteller verspricht 20.000 Zyklen)
Er ist in keinster Weise mit dem "billigen" Universalbeutel aus Fernost vergleichbar.
Für die Anschlußadaption wird eine Kunststoffplatte verwendet, die (je nach Ausführung meist mit Gummidichtung versehen) sehr fest mit dem Beutel verklebt wird.
Nur drei Dinge sollten Sie beachten, um lange Freude am SUPERSTAUBI zu haben:

    * Nicht schleudern, die Kunststoffplatte könnte brechen.
    * Nicht über 40°C waschen und
    * Nicht im elektr. Trockner trocknen, das Baumwollgewebe geht sonst ein und die Saugleistung läßt dann nach


Viele "Altkunden" kaufen noch SUPERSTAUBI nach.
Aber nicht, weil der Beutel kaputt gegangen ist, sondern der Staubsauger.
Und dann eben ein neuer Sauger mit anderem Beuteltyp gekauft wurde.

Filterpatronen führen wir nicht. Allerdings können wir für Ihre Filterpatrone einen Schutzbeutel fertigen, wird oft mitbestellt.
Bei Verwendung eines Schutzbeutels schonen Sie die Filterpatrone und müssen sie nicht mehr tauschen.
Hierzu müssten Sie uns allerdings die Maße (Höhe + Ø, bzw. Länge x Breite x Höhe) mitteilen, da es sehr viele verschiedene Patronengrößen gibt.

Zur Bestimmung des richtigen, passenden SUPERSTAUBIs benötigen wir unbedingt die E-Nr. Ihres SIEMENS-Saugers. Entsprechend dieser E-Nr. können wir den passenden SUPERSTAUBI zuordnen.
Diese findet man im Typenschild, welches meist an der Unterseite des Saugers angebracht ist (s. Bild).Die Serien-Nr. beginnt meistens mit VS..., VM... oder VR...!